Bautzener Kunstverein e.V.

Linie

Ausstellungsplan Galerie Budissin 2021

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 14.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

22.01. - 26.02.2021 Petra Kasten - Malerei / Grafik

Diese Ausstellung muss leider pandemiebedingt ausfallen und wird nach Absprache mit der Künstlerin voraussichtlich im Jahr 2022 in unserer Galerie zu sehen sein.

Wegen ebenfalls pandemiebedingter Einsparungen (erwähnt seien nur ausgefallene Ausstellungseröffnungen, zu denen ansonsten Honorare für Laudatio und musikalischen Beitrag fällig geworden wären) halten wir eine ständige volle Galeriebeleuchtung für gerechtfertigt; dadurch soll nun auf die Ausstellung KUNST ZUM SAMMELN UND VERSCHENKEN über das geplante Ausstellungsende hinaus aufmerksam gemacht werden: durch die großen Fenster sind die hell angestrahlten Kunstwerke auch während des Zeitraums ausfallenden Petra-Kasten-Ausstellung zumindest von außen zu sehen...

05.03. - 09.04.2021 Klaus Drechsler - Bronzen / Zeichnungen

1940 geboren in Ober-Dammer/Niederschlesien, 1947 Übersiedlung in die Oberlausitz, 1957-1960 Besuch der Arbeiter- und Bauernfakultät an der HfBK Dresden, 1961-1966 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, 1966 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR, 1966-1969 Aspirantur an der HfBK Dresden, 1966-2006 Künstlerischer Leiter des Mal- und Zeichenzirkels Pirna Sonnenstein e.V., seit 1969 freiberuflich tätig, 1983 Preis für Bildnis "100 ausgewählte Grafiken der DDR", 1990-2006 Lehrauftrag an der Technischen Universität Dresden, 1991 Mitglied im Sächsischen Künstlerbund, 1991-2005 Leitung des Malzirkels für Behinderte, Arbeiterwohlfahrt Pirna-Sonnenstein, ab 1992 Maltherapeut für psychisch Kranke, Krankenhaus Pirna, 1994-2002 Lehrauftrag an der HfBK Dresden, 1996 Ehrenmitglied des Kuratoriums Altstadt Pirna e.V., 1997 verstärkte Hinwendung zur plastischen Arbeit, 2001 Kulturpreis der Stadt Pirna und der Sparkasse Freital-Pirna, 2002 W.-G.-Paul-Preis II für Grafik, lebt und arbeitet in Dresden

16.04. - 21.05.2021 Gabi Keil - Malerei / Grafik

1970 geboren in Oschatz, 1987-1991 Lehre und Berufstätigkeit als Schrift- und Graphikmalerin, 1991-1993 Abitur / Abendstudium HfBK Dresden, 1994 Praxisjahr Restaurierungswerkstatt Dom Meissen, 1994-1999 Studium Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachrichtung Malerei / Graphik bei Prof. Max Uhlig, 1999 Diplom mit Auszeichnung, 1999 – 2000 Arbeitsaufenthalt Paris / DAAD – Stipendium Madrid, 2000-2002 Meisterschülerin bei Prof. Max Uhlig, Schwerpunkt Lithographie, 2003 Gastatelier Villa Romana Florenz, seit 2004 Kunstunterricht für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, 2005 Arbeitsstipendium Salzburg, 2007 Studienaufenthalt Venedig, 2008 Carl Gustav Carus – Preis Dresden, Preis für Stadt- und Landschaftsmalerei, 2010 Studienaufenthalt Italien, 2014 Workshop „Farblithographie“, Druckwerkstatt Dresden mit Ernst Hanke (Schweiz)

28.05. - 02.07.2021 Matthias Weber - Fotografie

Der Fotograf über sich selbst: Meinen Vater erlebte ich oft mit einer Foto- oder Filmkamera. Das prägte mich. Mit 18 Jahren lieh ich mir von ihm eine Spiegelreflexkamera. Seitdem begleitet mich die Lust am Fotografieren. Geboren 1956 im Muldental bei Leipzig, lebe ich jetzt in der Oberlausitz. Verschiedene Tätigkeiten und Berufsausbildungen wie die Arbeit mit behinderten Menschen gehören zu meinem Leben. Seit 1990 fotografiere ich freiberuflich und publiziere regelmäßig. Neben meinen eigenen Fotoprojekten, die in zahlreichen Ausstellungen zu sehen waren, arbeite ich als Fotojournalist. 1996 Erster Preis Bautzener Kunstpreis, 1997 Erster Preis Fotowettbewerb "Bilder gegen Gewalt" der Landeskirche NRW, 1999 Erster Preis Fotowettbewerb "Alleen ein Erbe erhalten" des Umweltministeriums, 2019 Erster Preis beim Epson Fotowettbewerb "Natur abstrakt".

09.07. - 13.08.2021 Lutz Jungrichter - Malerei

1941 geboren in Dresden, Februar 1945 nach Bombardierung Dresdens Notaufnahme bei der Oma in Bautzen, aufgewachsen in Bautzen, 1955-1958 Lehre als Gebrauchswerber, 1959 Umzug und Bau eines Hauses am Steinbruch in Auritz mit dem Maler Horst Bachmann, seit 1960 autodidaktische Beschäftigung mit Malerei und Grafik, gemeinsame künstlerische Arbeit mit Horst Bachmann, Carl Lohse u.a., Arbeit als Bauhandwerker, 1972 Heirat mit Ferun Funkat, ab 1974 Mitarbeit in der Emaille- und Schmuckwerkstatt von Ferun Jungrichter, 1975 Mitglied der Arbeitsgruppe "Künstlerhaus Nadelwitz", 1991- 2007 Mitglied im Sächsischen Künstlerbund, 1993 Bautzener Kunstpreis für Malerei, lebt und arbeitet in Bautzen-Auritz

20.08. - 24.09.2021 Gabriele Seitz - Fotografie

1951 geboren in Furth im Wald, Bayern, 1963-1969 Neusprachlich-Sozialwissenschaftliches Gymnasium Pielenhofen bei Regensburg, 1969-1971 Ausbildung zur Zahnarzthelferin in Amberg, 1974 Abitur in Regensburg, 1974-1977 Studium der Wirtschaftswissenschaften Uni Regensburg, Studium der Wirtschafts- und Sozial- pädagogik Uni Erlangen - Nürnberg, 1977-1983 Diplom-Religionspädagogik (FH) Katholische Universität Eichstätt, 1980 Geburt der Tochter Stephanie, 1978-1987 Diplom-Pädagogik (Uni) Katholische Universität Eichstätt, seit 1989 Arbeit bei Prof. Dr. Albert Franz TU Dresden, seit 1996 Mitbegründerin und Vorstandsmitglied des Radebeuler Kunstvereins e.V., seit 1997 Konzentration auf Porträtfotografie, seit 2007 Mitglied im Künstlerbund Dresden e.V. (BBK), Mitglied im Neuen Sächsischen Kunstverein e.V., Mitglied in der VG BILD-KUNST, seit 2015 Mitglied im FORUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE FOTOGRAFIE DRESDEN, Mitglied in der GEDOK Gruppe Leipzig/Sachsen e.V., Gründungsmitglied der KünstlerInnengruppe „Kunstspuren Radebeul“, 2019 Verleihung des Kunstpreises auf der ARTe Sindelfingen 2019 vom Kunst Stuttgart International e.V., lebt und arbeitet in Radebeul

01.10. - 05.11.2021 Eberhard Peters - Malerei / Objekte

1936 geboren in Weißwasser, 1951-1954 Lehre als Glasgraveur, 1954-1989 Arbeit im Oberlausitzer Glaswerke Weißwasser, Lehrbeauftragter für Glasgravur, seit 1958 Mitglied des Mal- und Grafikzirkels des Kulturhauses der Glasarbeiter Weißwasser und der Künstlergemeinschaft "Die Vier", 1974-1979 Malkurse bei K.H. Sieger Cottbus, Mitglied im Oberlausitzer Kunstverein und im Sorbischen Künstlerbund, seit 1989 lebt und arbeitet er freiberuflich in Weißwasser

12.11. - 10.12.2021 Jürgen Cominotto - Skulptur

1952 geboren in Bremen, 1978 Studium der Bildhauerei an der HKM Bremen, bei Waldemar Otto, 1987 Diplom, anschließend Arbeit als freier Bildhauer, seit 1994 bis heute Kreativtherapeut in der stationären Psychotherapie, Mitglied des KBD (Künstlerbund Dresden e.V. / Sächsischer Künstlerbund / BBK), lebt und arbeitet in Ohorn

17.12. - 14.01.2021 Kunst zum Sammeln und Verschenken

Ausstellungsplan 2021 als PDF

Linie

© Bautzener Kunstverein e.V. - Impressum -