Bautzener Kunstverein e.V.

Linie

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Bautzener Kunstvereins,

Für unsere diesjährige Herbstexkursion haben wir - mit dem Lindenau-Museum in Altenburg - ein ganz besonderes Ziel gewählt:
dieses Museum beherbergt eine der kostbarsten Spezialsammlungen früher italienischer Tafelbilder weltweit. Die auf Holz gemalten Bilder des 13. bis 16. Jahrhunderts zeigen die Entwicklung der italienischen Malerei und begründen den internationalen Rang des Museums.
Sie sind dem Naturwissenschaftler, Staatsmann und Mäzen Bernhard August von Lindenau (1779 - 1854) zu verdanken und seit 1848 der Öffentlichkeit zugänglich. Lindenau trug außerdem antike Keramiken, Gipsabgüsse und eine wertvolle Kunstbibliothek zusammen und gründete eine Zeichenschule. Seine Sammlungen, die er testamentarisch dem Herzogtum Sachsen-Altenburg vermachte, sind heute in dem 1876 eröffneten prachtvollen Neorenaissance-Gebäude am Fuße des Schlossparks zu besichtigen.

Für weitere Informationen und den Programmablauf lesen Sie sich bitte folgende PDF durch: Programm Altenburg

Der Altenburger Senfladen

Treffpunkt: Samstag, den 16. September 2017, 07:00 Uhr

Haltestelle Lauengraben (Kornmarktcenter - stadtauswärts)

Die Altenburger Wasserkunst

Linie

© Bautzener Kunstverein e.V. - Impressum -